Vorschau

Die Ferien des Monsieur Hulot

FSK 6 110 min Demnächst

"111 Jahre Kinogeschichte in Schwandorf"

In einem kleinen bretonischen Badeort verleben die unterschiedlichsten Menschen ihre Ferien - neben Franzosen urlauben dort Engländer, Schweizer und Deutsche. Während die übrigen Gäste ihren Vergnügungen wie Schwimmen, Tennis, Kartenspiel und Gemeinschaftsabenden nachgehen, verursacht ein Gast, Monsieur Hulot, gespielt von Regisseur Jacques Tati, unbeabsichtigt eine Turbulenz nach der anderen. "Wie eine Perlenschnur sind die Gags aufgereiht, verbunden von einer überaus liebenswerten Intelligenz und einem romantischen Charme, der über Chaplins kalkuliertes Spiel weit hinausgeht. Eine zärtlich-erfreuliche Typen-Komödie, die sich gegen jede filmische Einordnung nicht nur im französischen Kino sperrt." (Lexikon des Internationalen Films)


Amadeus - Director's Cut

FSK (noch) unbekannt 180 min Demnächst

"111 Jahre Kinogeschichte in Schwandorf"

20 Minuten länger wird der schrille Komponist Wolfgang Amadeus Mozart in diesem Film porträtiert. Die Geschichte handelt von seinem Erfolg als musikalisches Genie am österreichischem Hof und von seinem Widersacher und alternden Hofkomponisten Antonio Salieri. Da letztgenannter um seine Anstellung am Hofe fürchtet, schmiedet er aus lauter Verzweiflung einen grausamen Plan gegen Amadeus. (VA)


Der große Diktator

FSK 12 124 min Demnächst

"111 Jahre Kinogeschichte in Schwandorf"

Diktator Hynkel herrscht in Tomanien und plant den Einmarsch ins Nachbarland Austerlich - gemeint ist Österreich. Er überzieht sein Land mit Terror und Schrecken und lässt die jüdische Bevölkerung schikanieren und gefangen nehmen. Beim Einmarsch in das Nachbarland wird der Diktator mit einem jüdischen Barbier verwechselt. Auf einer Kundgebung hält dieser einen Appell für Menschlichkeit. (aga)


Der Schatz im Silbersee

FSK 6 111 min Demnächst

"111 Jahre Kinogeschichte in Schwandorf"

Im kleinen Westernstädtchen Tulsa trifft eine überfallene Postkutsche ein. Darin liegt der ermordete Vater von Fred Engel. Freds Vater hatte einen Teil einer Schatzkarte bei sich, die zum geheimnisvollen Silbersee führt und vom Banditen Colonel Brinkley geraubt wurde. Fred Engel macht sich auf die Suche nach den Mördern und trifft mit Sam Hawkens und dem reimenden Gunstick Uncle dabei auf Old Shatterhand und Winnetou, die das Verbrechen ebenfalls schon entdeckt haben. (Quelle: Verleih)


Der Glanz der Unsichtbaren

FSK 6 102 min Demnächst

Cinéfête 21

Lady Di, Edith Piaf, Salma Hayek, Brigitte Macron: Die meisten der Besucherinnen des Tageszentrums für wohnungslose Frauen L'Envol nennen sich nach prominenten Vorbildern. Doch das L'Envol, einziger Ankerpunkt ihres prekären Alltags, steht vor der Schließung - nicht effektiv genug, hat die Stadtverwaltung beschieden. Drei Monate bleiben den Sozialarbeiterinnen Manu, Audrey, Hélène und Angélique, um ihren Schützlingen wieder auf die Beine zu helfen. Und die ziehen kräftig mit. Nachdem die Stadt auch noch ein Zeltcamp am Sportplatz räumen lässt, wird das L'Envol zur heimlichen Unterkunft, in der Betreuerinnen und Betreute mit ungeahntem Schwung ganz eigene Wege und Methoden zur Reintegration entwickeln. Tricks, Schwindeleien, alte und neue Freunde: Von jetzt an sind alle Mittel erlaubt ... (Quelle: Verleih)


Alles außer gewöhnlich

FSK 6 115 min Demnächst

Cinéfête 21

ALLES AUSSER GEWÖHNLICH erzählt die wahre Geschichte von zwei Männern, die von dem Willen beseelt sind, die Welt für sich und für andere besser zu machen. Bei ihrer Arbeit mit autistischen jungen Menschen und ihren Betreuern vollbringen Bruno (Vincent Cassel) und Malik (Reda Kateb) tagtäglich kleine Wunder: Mit viel Engagement, Feingefühl und Humor gelingt es den beiden, aus vielen unterschiedlichen Persönlichkeiten eine Gemeinschaft zu formen, in der jeder Einzelne die Chance bekommt, über sich hinaus zu wachsen. (Quelle: Verleih)


Der Junge und die Wildgänse

FSK 0 113 min Demnächst

Cinéfête 21

Thomas würde seine Ferien am liebsten mit Videospielen in seinem Zimmer verbringen. Als seine Mutter ihm eröffnet, dass er diesen Sommer zu seinem Vater Christian in die Provence fahren soll, ist er entsetzt! Ein paar Wochen mit seinem Vater in der Natur verbringen zu müssen, ist für ihn ein Albtraum. Doch Thomas steht kein gewöhnlicher Sommer bevor. Sein Vater erforscht eine bedrohte Art von Wildgänsen und hat einen verrückten Plan: Thomas soll ihm dabei helfen, einem Schwarm verwaister Junggänse die sicherste Flugroute von Norwegen nach Frankreich zu zeigen. Trotz anfänglicher Skepsis freundet sich Thomas mit den Tieren an und erlebt schon bald das größte Abenteuer seines Lebens. (Quelle: Verleih)


Herbstmilch

FSK 12 105 min Demnächst

"111 Jahre Kinogeschichte in Schwandorf"

Mit dem Tod ihrer Mutter endet für die achtjährige Anna die Kindheit. Von nun an muss sie die neunköpfige Familie versorgen. Es sind entbehrungsreiche Jahre, die auch kein Ende finden, als Anna heiratet. Ihr Mann Albert muss als Soldat in den Zweiten Weltkrieg und die schwangere Anna muss in Schwerstarbeit den Hof bewirtschaften sowie auch kranke Verwandte pflegen. Den Schikanen der tyrannischen Schwiegermutter ausgesetzt, wartet sie nun auf Albert, ohne Gewissheit, ob er je wieder zurückkehrt.


Lügen haben kurze Beine

FSK 6 106 min Demnächst

Cinéfête 21

Théos Vater Laurent geht es nicht gut. Seit er seinen Job verloren und sich von seiner Frau getrennt hat, hat er sein Leben nicht mehr im Griff. Immer öfter trinkt er zu viel und pöbelt herum, sogar bei den Fußballspielen seines Sohnes. Als es den Anschein hat, dass Théo für die Jugendmannschaft des FC Arsenal rekrutiert wird, wirkt Laurent wie ausgewechselt und ist plötzlich wie früher. Darauf möchte Théo natürlich auf keinen Fall verzichten, selbst nachdem die Absage vom Verein kommt...


Der Pate

FSK 16 175 min Demnächst

"111 Jahre Kinogeschichte in Schwandorf"

Don Vito Corleone ist einer der mächtigsten Mafiabosse New York Citys, der selbst die pompöse Hochzeit seiner Tochter Connie als Gelegenheit nutzt, um im Hinterzimmer diverse geschäftliche Dinge zu regeln. Als der Mafioso Sollozzo ihm anbietet in den Drogenhandel einzusteigen, lehnt er ab, womit der erste Akt eines erbitterten Familienkriegs beginnt. Coppola zeigt das Geschäft der "Familie" als dramatische Erzählung über Rache, Loyalität sowie die eigentümlichen Werte einer Familie und hat damit die Ikonografie des Mafiafilms bis heute geprägt. Oscar für den Besten Film an Albert S. Ruddy Oscar für den Besten Hauptdarsteller an Marlon Brando (abgelehnt) Oscar für das Beste adaptierte Drehbuch an Mario Puzo und Francis Ford Coppola Der Film gilt allgemein als einer der besten Filme aller Zeiten.


Der Pate II

FSK 16 201 min Demnächst

"111 Jahre Kinogeschichte in Schwandorf"

Nach dem Tod seines Vaters Vito Corleone, der als "Der Pate" in der Unterwelt berühmt und berüchtigt war, ist es an dessem Sohn Michael die Geschäfte der Familie weiterzuführen. Schon bald gilt er als einer der am meisten gefürchteten Mafiabosse aller Zeiten. Doch nicht alle sind mit seinen Entscheidungen zufrieden: Michaels engster Verbündeter und bester Kollege Frankie Pentangeli steigt aus, nachdem sein Boss beginnt, mit der jüdischen Mafia zu verhandeln beginnt. Kurz darauf entgeht er um Haaresbreite einem Mordanschlag... (vf)


Der dritte Mann

FSK 12 108 min Demnächst

"111 Jahre Kinogeschichte in Schwandorf"

Als Holly Martins wegen eines Jobangebots seines Freundes Harry Lime nach Wien reist, ahnt er noch nicht, dass dieser zwischenzeitlich verstorben ist. Martins Misstrauen und Neugier treiben ihn an herauszufinden, was wirklich mit Lime geschah. Dabei begibt er sich unfreiwillig immer tiefer in das kriminelle Milieu, bevor eine dramatische Wendung zur berühmten Verfolgungsjagd durch die Kanalisation Wiens führt. Carol Reeds oscarprämiertes Werk zieht den Zuschauer durch seine melancholisch-düstere Schwarzweiß-Ästhetik, gewagte Kameratechnik, sowie einem ausgefeilten Handlungsstrang in seinen Bann.


Münchhausen

FSK 6 Demnächst

"111 Jahre Kinogeschichte in Schwandorf"

Seltsam ist die verblüffende Ähnlichkeit des Barons von Münchhausen mit seinem Urahn, dessen Antlitz von einem 200 Jahre alten Ölgemälde herunter lächelt. Als Münchhausen eines seiner berühmten Feste feiert, gesteht ihm die blutjunge, romantisch veranlagte Sophie von Riedesel ihre Liebe. Diese Offenbarung nimmt Münchhausen zum Anlass, am nächsten Tag eine wunderliche, absurde, abenteuerliche und überaus spannende Lebensbeichte abzulegen. Es ist sowohl seine Geschichte als auch die des Mannes, der da von dem Gemälde herunter lächelt. Während Münchhausens Erzählfluss vermischen sich Vergangenheit und Gegenwart, Illusion und Realität zu einem rauschhaften Erlebnis. Da ist kaum eine Persönlichkeit, die Münchhausen nicht kennen gelernt, kein Abenteuer, dass er nicht durchlebt hätte. (Quelle: Verleiher)


Salzburg im Kino 20/21: Puccini - La Bohème (2012)

FSK 0 203 min Ab dem 31.10.2021
Man mag es kaum glauben, aber in der 100-jährigen Geschichte der Salzburger Festspiele ist ausgerechnet Puccinis populärste (und herzzerreißendste) Oper noch nie aufgeführt worden. Mit "La Bohème" brach der damalige Intendant Alexander Pereira (2012-2014) den Puccini-Bann, und das gleich mit einer "Galabesetzung" (FAZ). Selten sah man jemanden so schön in der Oper sterben wie Anna Netrebko als Künstlermuse Mimi, selten hielt jemand so hingebungsvoll ihre Hand dabei wie der polnische Tenor Piotr Beczala. Die SZ schrieb: "Ein Novum in der Festspielgeschichte!" (Quelle: Verleih)

Elise und das vergessene Weihnachtsfest

FSK 0 71 min Demnächst
Am 24. Dezember wacht die kleine Elise mit dem merkwürdigen Gefühl auf, dass dieser Tag ein besonderer ist. Doch sie kann sich einfach nicht erinnern. Auch ihr Vater und die anderen Bewohner des Dorfes können ihr nicht helfen, denn dort, wo Elise herkommt, sind die Menschen sehr, sehr vergesslich. Als Elise auf dem Dachboden einen verstaubten Holzkasten mit 24 bemalten Türchen findet, auf dem "Fröhliche Weihnachten" steht, glaubt sie, eine heiße Spur zur Lösung des Rätsels gefunden zu haben. Sie macht sich auf den Weg zum Tischler des Kastens, der den Ernst der Lage sofort erkennt: Das gesamte Dorf hat das Weihnachtsfest vergessen. Er kennt nur einen, der ihnen jetzt noch helfen kann - ein Mann mit weißem Rauschebart und rotem Mantel, von dem Elise noch nie etwas gehört hat. Doch viel Zeit bleibt den dreien nicht mehr, um die Erinnerungen der Dorfbewohner an die schönste Zeit des Jahres wiederzuerwecken. Für Elise beginnt eine unvergessliche Nacht voller Wunder. (Quelle: Verleih)

Ein Geschenk von Bob

FSK 6 92 min Demnächst
London ist an Weihnachten für Straßenmusikanten wie James ein besonders hartes Pflaster. Hektisch strömen die Menschen durch die verschneite, vorweihnachtliche Stadt, vorbei an James und seinem Kater Bob ohne sie weiter zu beachten. Es ist eine Zeit, in der es noch schwerer ist als sonst, wenigstens etwas Geld zu verdienen. Doch Bob wäre nicht Bob, wenn er nicht immer wieder für einige Überraschungen sorgen würde. Fast scheint alles eine gute Wendung zu nehmen, als der Tierschutz auftaucht und James droht, ihm Bob wegzunehmen. James ist verzweifelt. Wird er Bob verlieren? Doch seine Freunde Bea, die Star-Köchin Arabella und Moody, der weise indische Verkäufer aus dem Lebensmittelgeschäft haben einen Plan. Denn es geht nicht nur um James und Bob, sondern es ist schließlich auch Weihnachten! Und es soll das schönste Weihnachtsfest werden, das die Freunde je erlebt haben. Doch kann ihr Plan gelingen...? (Quelle: Verleih)

Ein Junge namens Weihnacht

FSK 6 104 min Demnächst
Kaum zu glauben, aber wahr: Der Weihnachtsmann war nicht immer ein dickbäuchiger, graubärtiger Mann! Auch er war mal ein kleiner Junge - mit einer großen Vision! Dem britischen Bestseller-Autoren Matt Haig gelang es im Jahr 2015 mit dem Roman "A Boy Called Christmas" (im Deutschen "Ein Junge namens Weihnacht") eine magische, komische und liebenswerte Geschichte für die ganze Familie zu erzählen: Der elfjährige Nikolas wohnt in einer kleinen Holzhütte mitten in Finnland. Um seinen Vater zu finden, macht er sich eines Tages auf die aufregende Reise gen Nordpol. Nikolas besteht allerhand Abenteuer und trifft neben einer mysteriösen Elfe und einem Troll auch fliegende Rentiere! Nikolas beschließt, dass er die Welt zu einem besseren, glücklicheren Ort machen möchte. Dabei wird ausgerechnet er selbst zu einem der größten Kinderhelden - dem Weihnachtsmann! (Quelle: Verleih)

Ghostbusters: Legacy

FSK (noch) unbekannt Demnächst
Als eine alleinerziehende Mutter mit ihren beiden Kindern in einer Kleinstadt ankommt entdeckt sie ihre Verbindung zu den Original-Geisterjägern und das geheimnisvolle Erbe ihres Großvaters. (Quelle: Verleih)

Hannes

FSK 12 91 min Demnächst
Seit ihrer Geburt sind Moritz (Leonard Scheicher) und Hannes (Johannes Nussbaum) unzertrennliche Freunde, auch wenn die beiden 19-jährigen unterschiedlicher nicht sein könnten. Der lebenslustige Hannes, der sein Leben voll und ganz im Griff hat und Moritz der Träumer, der immer in irgendwelchen Schwierigkeiten steckt. Bis zu dem Tag, der alles verändert: Bei einem gemeinsamem Motorradausflug wird Hannes schwer verletzt und niemand weiß, ob er je wieder aus dem Koma erwachen wird. Doch Moritz glaubt fest daran, dass er es schafft und beschließt, das Leben des besten Freundes an seiner Stelle weiterzuleben. Zwischen Hoffen und dem Gefühl eines großen Verlusts, verspürt Moritz einen unbändigen Hunger nach Leben, Liebe und tiefer Freundschaft... (Quelle: Verleih)

House of Gucci

FSK (noch) unbekannt Demnächst
Beginnend im Jahr 1970 folgt der Film den düsteren Geheimnissen und tödlichen Intrigen hinter den glamourösen Kulissen der berühmten Modedynastie. Im Mittelpunkt steht die vielschichtige Patrizia Reggiani (Lady Gaga), die Maurizio Gucci (Adam Driver) heiratet, einen der Erben des ikonischen Modehauses. Immer wieder konkurriert sie mit den Schlüsselfiguren des Familienunternehmens um Kontrolle und Macht, unter anderem mit ihrem Ehemann, dessen geschäftstüchtigem Onkel Aldo (Al Pacino), seinem risikofreudigen Cousin Paolo (Jared Leto) sowie seinem traditionsbewussten Vater Rodolfo (Jeremy Irons). (Quelle: Verleih)

Weihnachten im Zaubereulenwald

FSK 0 98 min Demnächst
Da Eias Eltern an Weihnachten keine Zeit für sie haben, fällt das Weihnachtsfest im Kreis der eigenen Familie für das Mädchen ins Wasser: die 10-Jährige muss die Weihnachtsferien auf dem winterlichen Bauernhof eines Bekannten ihrer Eltern verbringen. Doch die Enttäuschung währt nur kurz, denn hier erwartet sie der magische Zaubereulenwald, viele neue Freunde und jede Menge Abenteuer. Der gierige Verwalter Ravio plant nämlich den uralten Wald abzuholzen, ohne Rücksicht auf die schöne Natur und die Tiere, die dort leben. Zusammen mit ihren neuen Freunden lässt Eia nichts unversucht, den Zaubereulenwald zu schützen und deckt dabei zudem noch ein gut gehütetes Geheimnis ihrer Familie auf. (Quelle: Verleih)

Die fabelhafte Welt der Amélie

FSK 6 120 min Demnächst
Amelie hat ihre eigene fabelhafte Welt. Sie liebt die kleinen Dinge, die leisen Töne und die zarten Gesten. Sie hat ein Auge für Details, die jedem anderen entgehen und einen Blick für magische Momente, die flüchtiger sind als ein Wimpernschlag. Amelie hat den Kopf über den Wolken, und steht dennoch mit beiden Beinen auf der Erde. Ihr kleines Universum ist bevölkert von suizidgefährdeten Goldfischen, gescheiterten Genies, sehnsuchtskranken Hypochondern und anderen skurrilen Gestalten. Als sie eines Tages beschließt, als gute Fee in das Leben ihrer Mitmenschen zu treten, weiß sie genau, was sie zu tun hat: Sie schickt einen Gartenzwerg auf Weltreise, zaubert jahrzehntelang verschollene Liebesbriefe wieder herbei und wird zum Schutz- und Racheengel in einer Person. Nur wenn es um ihr eigenes Glück geht, steht Amelie sich selbst im Weg. Und als sie sich in den schüchternen Nico verliebt, weiß sie sich kaum noch einen Rat - bis ihr ein guter Geist auf die Sprünge hilft... (Quelle: Verleih)

West Side Story

FSK (noch) unbekannt Demnächst
Zwei rivalisierende Gangs bestimmen das Straßenbild im New York der 1950er Jahre: Während die Jets mit Anführer Tony sich aus weißen Jugendlichen des Viertels zusammensetzt, sind Bernardos Sharks puerto-ricanischer Herkunft. Beide Gangs stehen sich feindlich gegenüber, doch als ausgerechnet Tony und Maria, Bernardos Schwester, ein Liebespaar werden, eskaliert die Gewalt uns schon bald gibt es erste Opfer. (vf)

Sing - Die Show Deines Lebens

FSK (noch) unbekannt Demnächst
Buster Moon und seine All-Stars träumen von der Show ihres Lebens und riskieren alles dafür! Buster, Meena, Rosita, Gunter, Johnny und Ash das Moon lassen das Theater hinter sich und brechen auf in die glitzernde Show-Metropole Redshore City.

Salzburg im Kino 20/21: Mozart - Die Zauberflöte (2018)

FSK (noch) unbekannt 114 min Ab dem 18.12.2021

Sonntag, 19. Dezember um 14:00 Uhr: Familienticket (4 Personen) = 30,00 €. Nur im Kino erhältlich!

"Die Zauberflöte» gehört zum kostbarsten salzburgischen Tafelsilber", schreibt die Neue Züricher Zeitung. Die amerikanische Opernregisseurin Lydia Steier nahm diese Herausforderung an und brachte bei den Festspielen 2018 den Zauber zurück in eine der meistgespielten und gleichzeitig verspieltesten Opern der Welt. Opulent, bildgewaltig und märchenhaft ist Steiers durchinszeniertes "Augentheater im Zirkusambiente" (Stuttgarter Nachrichten). Und mittendrin in der quirligen Szenerie: Klaus Maria Brandauer als liebenswürdiger Märchenerzähler und Großvater. Mit ihrer verspielten Musik und den märchenhaften Motiven ist diese "Zauberflöte" für jeden von Klein bis Groß der perfekte Einstieg in die Welt der Klassik. (Quelle: Verleih)


Bolschoi Ballett 2021/22: Der Nussknacker

FSK (noch) unbekannt 135 min Demnächst
Zum 11. Mal in Folge präsentiert das Bolshoi Ballett in der Saison 2020-21 die größten Klassiker - wiederaufgeführt von den aktuell meist gefeierten Choreografen und einigen der besten Tänzer der Welt, für ein exklusives Kino-Erlebnis.

Berliner Philharmoniker 2021/22: Silvesterkonzert mit Kirill Petrenko und Janine Jansen

FSK (noch) unbekannt 120 min Ab dem 31.12.2021
Erleben Sie Silvester 2021 mit den Berliner Philharmonikern in einem Kino in Ihrer Nähe! Mit Wiener Tanzmusik der etwas anderen Art verabschieden die Berliner Philharmoniker und Chefdirigent Kirill Petrenko das Jahr. Eine Bühnenmusik von Erich Wolfgang Korngold reichert eine Shakespeare-Komödie mit Wiener Flair an, Richard Strauss feiert in seinem Ballett Schlagobers die Kaffeehauskultur, während Maurice Ravel mit La Valse eine rauschhaft-explosive Version des Wiener Walzers liefert. Ein weiteres Highlight ist Max Bruchs Erstes Violinkonzert mit Janine Jansen. Berliner Philharmoniker Kirill Petrenko Dirigent Janine Jansen Violine Erich Wolfgang Korngold Schauspielmusik zu Viel Lärm um nichts: Ouvertüre Max Bruch Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 g-Moll Richard Strauss Schlagobers, Orchestersuite: Auszüge Fritz Kreisler Liebesleid Maurice Ravel La Valse

Tod auf dem Nil

FSK 12 140 min Demnächst
Hercule Poirot will endlich einmal ausspannen und unternimmt eine Urlaubsreise auf dem Nil. An Bord des Luxusdampfers "Karnak" ist auch die amerikanische Millionenerbin Linnet Ridgeway, die sich auf Hochzeitsreise mit ihrem frisch vermählten Ehegatten Simon Doyle befindet. Doch die Flitterwochen werden durch das jähe Ableben der schönen Braut vorzeitig beendet. Da ein Meisterdetektiv immer im Einsatz ist, übernimmt Poirot natürlich den Fall. Mit seinem Freund Colonel Race beginnt er die Ermittlungen und sticht in ein Wespennest: Offenbar haben sehr viele Passagiere ein Motiv für einen Mord - aber keiner will es gewesen sein... (Quelle: Verleih)

Bolschoi Ballett 2021/22 Live: Jewels

FSK (noch) unbekannt 140 min Demnächst
Inspiriert wurde dieses prunkvolle Triptychon von einem Besuch Balanchines beim berühmten Juwelier Van Cleef & Arpels auf der New Yorker Fifth Avenue. Durch die Verknüpfung von Paris, New York und St. Petersburg mit einem bestimmten Edelstein - Smaragd, Rubin und Diamant - würdigt er diese Städte und ihre Tanzschulen. Balanchine gelingt eine Hommage von bezaubernder Schönheit an die drei Tanzschulen, die seinen Stil geprägt hatten, wobei jede durch einen kontrastreichen Edelstein repräsentiert wird. Jewels bietet eine einzigartige Gelegenheit, die Genialität des Choreographen in dieser visuell höchst faszinierenden Darstellung zu genießen, die von einigen der brillantesten Tänzer und Tänzerinnen der Welt aufgeführt wird. Live aus dem Bolschoi in Moskau

Mulholland Drive

FSK 16 147 min Demnächst
Erster Teil: Sie fand sich in einem perfekten Geheimnis wieder. Zweiter Teil: eine traurige Illusion. Dritter Teil: die Liebe. David Lynch Die traumhafte Geschichte von MULHOLLAND DRIVE beginnt in Los Angeles, der Stadt der Träume. Eine junge, schöne Frau (Laura Harring) erleidet nach einem Autounfall auf dem Mulholland Drive eine Gehirnerschütterung und weiß nicht mehr, wer sie ist. Sie findet Zuflucht im Haus von Betty (Naomi Watts), einer aufstrebenden Schauspielerin, die unbedingt ein Star werden will. Ohne Erinnerung an ihre Identität stellt sie sich Betty als Rita vor. Die beiden Frauen entdecken, dass "Ritas" Handtasche vollgestopft ist mit Dollarscheinen und einem mysteriösen blauen Schlüssel. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach Ritas wahrer Identität und geraten bald in ein Netz von Intrigen, das sie ins dunkle Herz von Hollywood führt. (Quelle: Verleih)

Bolshoi Ballett 2021/22: Schwanensee

FSK (noch) unbekannt 155 min Demnächst
Prinz Siegfried wird von seinen Eltern aufgefordert eine Braut zu wählen. Er begegnet jedoch am See der geheimnisvollen Schwanenfrau Odette und ist von ihr fasziniert. Als er ihr in einem Gelübde seine ewige Liebe zum Ausdruck bringt, hat das unaufhaltsame Folgen. In neuer Besetzung kehrt Tschaikowskis Meisterwerk - das beliebteste Ballett des klassischen Kanons - auf die Bühne zurück. Technisch höchst anspruchsvoll und zugleich zutiefst bewegend, mit einem überwältigenden, weltberühmten Ballettkorps als grandiose Einheit: Das zeichnet die legendäre Liebesgeschichte zwischen Prinz Siegfried und den beiden Persönlichkeiten Odette/Odile aus. Die Inszenierung hat ihren Ursprung im Bolschoi Theater und sie mitzuerleben ist ein Muss für jeden Ballett-Liebhaber. Live aus dem Bolschoi in Moskau Dauer: 2:45 Std. inklusive einer Pause Ballett in zwei Akten

Bolschoi Ballett 2021/22 Live: Die Tochter des Pharaos

FSK (noch) unbekannt 170 min Demnächst

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.